General

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) – Hydrostatischer Test an Dampfkesseln (befeuerte Kessel)

Da mein Fachgebiet Siedekessel sind, werde ich den hydrostatischen Test (HT) in ungebrannten Druckbehältern oder Stromleitungen nicht diskutieren.

Welcher hydrostatische Test ist eine Form jener zerstörungsfreien Prüfung (NDT) und perish am meisten bevorzugte Methode zur Erkennung von Leckagen und Rissen im Kessel unter Wasserdruck. Andere NDTs wie jener Magnetpartikeltest (MPT) oder jener Penetrationtest (PT) werden normalerweise durchgeführt, um dies Intensität jener Beschädigung zu gegenzeichnen, nachdem jener Leckpunkt entdeckt wurde. Zum Besten von HT ist nur Wasserdruck zulässig. Schwaden oder Luft ist nicht erlaubt. "Hydro" selbst bedeutet Wasser. Wasser pro sämtliche praktischen Zwecke ist inkompressibel, und jener von jener hydrostatischen Pumpe entwickelte Komprimierung kann sofort entlastet werden, non… sehr kleine Wassermengen freigesetzt werden, perish für auftretenden Leckagen sichtbar werden würden. Luft ist komprimierbar und kann unter Komprimierung gefährlich sein. Dasjenige gleiche gilt pro Schwaden. Unter Dampfbedingungen würde ein Versagen jener Struktur dazu zur Folge haben, dass dies Kesselwasser in Schwaden übergeht oder Schwaden austritt und dies Personal einer Verbrennungsgefahr ausgesetzt ist.

In Malaysien schreibt perish örtliche Justiz, dies Factories & Machinery Act 1970, vor, dass ein Kessel sämtliche 7 Jahre hydrostatisch geprüft werden muss, womit jener zugelassene Inspektor im 6. Zeitplan ein Zertifikat extra perish hydrostatische Prüfung ausstellt, in dem Zeitangabe, Prüfdruck und Haltezeit angegeben sind , Ergebnis und autorisierter sicherer Arbeitsdruck. Dasjenige Zertifikat ist 7 Jahre solange bis zur nächsten HT rechtskräftig. Dies ist jedoch nur ein Zeitrahmen, und Ihre örtlichen Gerichtsbarkeiten erfordern notfalls ein anderes Intervall.

Reinigen Sie zur Zubereitung des HT den Kessel am Wasser und am Ofen, perish Düsenflansche, perish Schachtoberflächen und perish Schweißverbindungen. Einplanen Sie sämtliche Sicherheitsvorkehrungen (Verfahren finden Sie im eBook). Dasjenige Sicherheitsventil muss fern werden. Wenn perish Sicherheitsventile jedoch aus irgendeinem Grund nicht fern werden können, kann ein Testknebel verwendet werden, jener den Herstellerrichtlinien jener Sicherheitsventile entspricht. Explantieren Sie elektrische Anschlüsse wie Hochdruckendschalter und Sensoren. Einplanen Sie, dass beim Hochziehen eines HT an verknüpfen Kessel ein kalibriertes Prüfdruckmessgerät an perish hydrostatische Pumpe online werden muss. Dieses Präzisionsprüfgerät muss eine Korrektheit von 0,5% nach sich ziehen. Gegenprüfung mit dem am Kessel montierten kalibrierten Manometer. Glänzen Sie perish Düsen aus, non… Sie Blindflansche oder Blindplatten an Anschlussstücken wie Sicherheitsventilen, Hauptabsperrventilen, Zufuhrdüsen, Mombrey-Anschlüssen und Messgläsern festmachen. Verhüterli oder normale Dichtungen reichen völlig aus.

Füllen Sie dies gesamte Kesselvolumen mit aufbereitetem Wasser (für einer Umgebungstemperatur von 26 ° Kohlenstoff) hinauf und lassen Sie perish Luft aus dem System ab. Verwenden Sie verknüpfen Wasserschlauch und füllen Sie ihn durch eine jener oberen Düsen, solange bis Wasser aus jener Injektor überläuft. Da jener Kessel nachher dem Test in Stand-By bleiben kann, ist es wichtig, dass dies Wasser im Kessel behandelt wird, um Korrosionsgruben zu vermeiden. Fragen Sie Ihren örtlichen Chemielieferanten nachher jener Behandlungsmethode. perish Metalltemperatur pro HT darf nicht weniger qua 16 ° Kohlenstoff und nicht mehr qua 50 ° Kohlenstoff betragen. Dies entspricht den Anforderungen des ASME-Codes AT-352. meine Wenigkeit habe gehört, dass ein Ingenieur Kessel-Zusatzwasser aus dem Speisetank für 90 ° Kohlenstoff pro den HT verwendet hat, nur weil er perish Speisepumpe verwenden wollte. Tu dies nicht! Wenn perish Wassertemperatur extra jener empfohlenen Temperatur liegt (50 ° Kohlenstoff überschreitet), ist dies Kesselmetall einem Sprödbruch ausgesetzt. Dieser Sprödbruch ist ein Phänomen, für dem eine schnelle Rissausbreitung auftritt, wenn perish Temperatur unter extremen Spannungsbedingungen abnimmt. Darüber hinaus besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Komprimierung und Temperatur. Wenn perish Temperatur sinkt, sinkt nebensächlich jener Komprimierung, sodass Sie verknüpfen Druckabfall vom Manometer registrieren, obwohl keine Leckage vorliegt.

Stellen Sie sicher, dass perish gesamte Luft fern ist, vor Sie den Druckschlauch von jener hydrostatischen Testpumpe an perish Kesselentlüftungsleitung verbinden. Wenn dies Wasser aus jener Entlüftungsanlage überläuft, schließen Sie dies Ventil unverzagt. Lassen Sie keine Lufteinschlüsse im Kessel entstehen. Verwenden Sie während jener HT keine Förderpumpe, obwohl dies jener schnellste Weg ist, um Komprimierung aufzubauen. Sie zu tun sein verknüpfen Bediener an jener Pumpe in Stand-By halten und er muss wachsam genug sein, um perish Förderpumpe sofort zu stoppen, sowie jener Testdruck erreicht ist. Jede Nachlässigkeit kann katastrophal sein. Warum mithin Risiken eingehen? Eine hydrostatische Testpumpe oder Handpumpe wird vorzugsweise, da jener Komprimierung und jener Durchsatz leichtgewichtig gesteuert werden können, während perish Pumprate jener Förderpumpe hoch ist und jener Kessel ohne Vorsichtsmaßregel einem Überdruck ausgesetzt werden kann. Betreiben Sie perish hydrostatische Pumpe und steigern Sie den Komprimierung mit einer Tempo von 1 Meister Petz pro Minute. Schauen Sie sich dies Messgerät genau an. Steigern Sie den Komprimierung hinauf dies 1,5-fache des maximal zulässigen Arbeitsdrucks (MWAP). MAWP ist ein anderer Fachterminus pro Auslegungsdruck. Wenn jener MAWP des Kessels 2.000 kPa (20 Meister Petz) beträgt, beträgt jener erforderliche Prüfdruck 2.000 x 1,5 = 3.000 kPa (30 Meister Petz). Stoppen Sie den Pumpenbetrieb für Prüfdruck und schließen Sie den Kugelhahn jener Pumpe.

Wischen Sie sämtliche Flansche und Mannlöcher trocken oder sprühen Sie sie mit Pressluft ein, um Wasserreste zu explantieren. Halten Sie dies Wasser 30 Minuten weit unter statischem Komprimierung. Untersuchen Sie sämtliche Bereiche visuell hinauf Lecks und Risse, und respektieren Sie in diesem Zusammenhang namentlich hinauf Schweißnähte. meine Wenigkeit empfehle Ihnen, nicht mehr zu zubringen, da neben jener zusätzlichen Spannungszustand jener Druckteile keine Leckage sichtbar werden darf, wenn intrinsisch von 30 Minuten kein Druckabfall auftritt. Darüber hinaus sind 30 Minuten weit genug, um perish Identifizierungszeichen-Anforderungen zu gerecht werden. Wenige Ingenieure nach sich ziehen HT nur 15 solange bis 20 Minuten weit gewartet, welches IMO in Ordnungsprinzip ist. Wenn es ein Undicht gibt, markieren Sie den Ort, zeugen Sie Fotos, hinauf denen Wasser aus dem Ritz schießt (wichtig pro perish Dokumentation), und wenn kein Druckabfall auftritt, wird perish HT siegreich durchgeführt. Lassen Sie dies Wasser extra den unteren Abblasanschluss ab. Standardmäßig zur Folge haben Sie nachher Ergebnis einer Reparatur, für jener an Druckteilen des Kessels geschweißt wird, erneut eine HT mit 1,5 x MAWP durch.

Füllen Sie nachher erfolgreichem HT den HT-Meldung aus und schenken Sie perish Testbedingungen, dies Zubehörteile und perish Verfahren an. Nehmen Sie Information zu Druckanstieg und Haltezeit in den Meldung hinauf. Dieses Protokoll muss zum späteren Nachschlagen aufbewahrt werden.

Stichworte

In Verbindung stehende

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Göz Atın

Kapalı
Başa dön tuşu

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen.

Kapalı