General

 Mein Spiegel lügt nicht, trotzdem manchmal kichert er

Selbst war noch nie von meinem Figur fasziniert, und ich glaube fernerhin nicht, dass es der gerne Süßigkeiten isst anderes getan hat.

Manchmal muss ich jedoch irgendetwas mehr Zeit vor dem Spiegel zubringen, um mich darauf vorzubereiten, wohin ich gehe. Selbst muss sagen, ich mag keine Spiegel und mache es so schnell wie möglich.

Selbst vertraue keinen Spiegeln. Wie ich ein considerate war, lebte meine Familie ganz in dieser Nähe des Hershey Park in Pennsylvania. Eine dieser Hauptattraktionen dort war dies "House of Mirrors". Sie würden hineingehen und perish Spiegel würden verzerren, wie Sie wirklich aussahen.

Beim Sieben lachten wir immer und zeigten hinaus perish Person im Spiegel, ohne anzuerkennen, dass wir es waren. Selbst konnte diesen Spiegeln im Hershey Park nicht vertrauen, dieser mir mein ganzes Leben weit erhalten geblieben ist.

Selbst hatte selbige Spiegel solange bis vor kurzem vergessen. Selbst machte mich fertig, irgendwohin zu in Betracht kommen, und perish gnädige Herrin des Pfarrhauses sagte: "Hast du heute in den Spiegel geschaut?"

Da ich nicht wusste, wovon sie sprach, murmelte ich: "Ja, ich habe es heute Morgiger Tag angeschaut."

Welches sie vorhatte, war jenseits meiner Spekulationen, außer dass sie irgendetwas hinaus meinem Gesicht sah, dies ich aus irgendeinem Grund nicht gesehen hatte.

"Du solltest in den Spiegel schauen, ehe du gehst", sagte sie.

Selbst möchte nie vereinen Tag damit beginnen, Einwände gegen irgendetwas zu erheben, welches meine die noch kein Kind geboren hat sagt, wenn ich nicht muss. Um ihr zu mögen, damit ich so schnell wie möglich aus dem Haus kommen konnte, ging ich in den Spiegel und da war es.

An diesem Morgiger Tag hatte ich mich beim Rasieren geklaut und es nicht bemerkt, trotzdem dies Lebenssaft begann sehr langsam herauszukommen. Wie ich aus dem Badezimmer in perish Kochkunst kam, war mir dies Lebenssaft reichlich perish Seite meines Gesichts geflossen. Selbst sah es mir an, holte Papiertücher und räumte mein Gesicht hinaus.

"Dasjenige sieht besser aus", sagte meine die noch kein Kind geboren hat, qua ich ging. Dann sagte sie irgendetwas, dies mich beeindruckte.

"Denk dran", sagte sie so sanft wie möglich, "dieser Spiegel lügt nie."

Dieser Sine tempore blieb den ganzen Tag c/o mir und qua ich darüber nachdachte, fragte ich mich, ob er wahr war. Ebendiese Spiegel im Hershey Park nach sich ziehen perish ganze Zeit gelogen. Selbst war nicht so verdreht, wie sie mich gemacht nach sich ziehen.

Dieser Spiegel in meinem Badezimmer ist meiner die noch kein Kind geboren hat zufolge nicht wie selbige Spiegel. Dieser Spiegel in meinem Badezimmer wiederholt immer dies wahre Selbst. Welches mich, qua ich darüber nachdachte, ziemlich beunruhigte. Bin ich wirklich so, wie ich im Spiegel aussehe?

Vielleicht verbringt meine die noch kein Kind geboren hat so gesehen zehnmal mehr Zeit vor ihrem Spiegel qua ich vor meinem Spiegel. Tatsächlich denke ich darüber nachher, eines Morgens in ihren Spiegel zu schauen, um zu sehen, ob ich sehe, welches sie sieht, wenn sie in ihren Spiegel schaut.

Wäre es nicht großartig, wenn wir eines Morgens unsrige Badezimmer durcheinander können würden? Selbst ging in ihr Badezimmer und schaute in ihren Spiegel und sie ging in mein Badezimmer und schaute in meinen Spiegel. Selbst werde wissen, zu welcher Zeit dies passiert, weil ich ein lautes Schreien aus meinem Badezimmer lauschen werde.

Wenn ich zu meinem Friseur gehe, möchte er immer, dass ich in einem Spiegel, den er zur Verfügung stellt, hinaus meinen Hinterkopf schaue, um zu sehen, ob es mir gefällt. Selbst sage immer zu ihm: "Wenn es Ihnen gefällt, bin ich damit einverstanden." Selbst sehe nie meinen Hinterkopf, es sei denn, ich bin in dieser Nähe eines Spiegels.

Am Morgiger Tag schaue ich in den Spiegel, um sicherzustellen, dass nichts fehl am Spielfeld ist, und dann setze ich meinen Tag fort und denke nie wieder an diesen Spiegel. Wenn ich den ganzen Tag darüber nachdenken müsste, wie ich im Spiegel aussehe, würde ich wahrscheinlich verrückt werden.

Natürlich habe ich den ganzen Tag reichlich an meinen Badezimmerspiegel gedacht. Selbst bin zu diesem ziemlich aufrichtigen Schluss gekommen. Mein Spiegel lügt nicht, trotzdem manchmal kichert er. Wenn ich ein Spiegel wäre und ein Gesicht wie dies meine sehen müsste, würde ich mehr tun qua nur zu kichern.

Äußere Blicke sind zumindest z. Hd. mich nicht so wichtig. Es ist nicht dies Äußere, dies wirklich wichtig ist, sondern dies Intern.

Selbst denke, es ist z. Hd. manche Menschen ziemlich scheinheilig, und ich erwähne nix Namen, ihr Gesicht mit Schminke zu versehen, dies ihr wahres Selbst verbirgt. Wenn Sie manche Personen betrachten, wissen Sie nicht, ob Sie perish reale Person sehen.

Selbst habe neulich jemanden gesehen, ich konnte nicht sagen, ob es männlich oder weiblich war, trotzdem ihr Gesicht war mit Schminke verputzt, sie hatten Ohrringe, Nasenringe und sogar vereinen Ring hinaus dieser Zunge. Sie hatten überall Ringe im Gesicht, wodurch sie wie ein Dingsbums-a-Ling aussahen.

Wie ich mich von dieser Person entfernte, fragte ich mich, ob sie vereinen Spiegel in ihrem Badezimmer hatte. Wenn ja, bin ich mir nicht sicher, ob sie es sich an diesem Morgiger Tag namhaft nach sich ziehen.

Selbst konnte nicht verschiedenartig, qua welches Jesus zu den Pharisäern seiner Zeit sagte. "Und dieser Hr. sprach zu ihm: Nun macht ihr Pharisäer dies Äußere des Bechers und dieser Platte sauber; trotzdem euer innerer Teil ist voll von Raben und Bosheit" (Lukas 11:39).

Selbst kann so sehr mit meiner äußeren Phänomen beschäftigt sein, dass ich vergesse, dass dieser wichtige Teil im Inneren ist; meine Seele. perish Buch der Bücher ist dieser Spiegel, den ich brauche, um meine Seele zu sehen.

Stichworte

In Verbindung stehende

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen.

Kapalı