General

Immer davon geträumt, ein Sportscaster zu sein? Hier ist ein Tag im Leben Ihres Traumberufs

rapid täglich werden mir folgende Fragen gestellt:

"Wie ist es, ein Sportanker und Reporter zu sein?" Spaß demgegenüber schwergewichtig.

"Wie bist du zu diesem Geschäftslokal gekommen?" Menorrhagie Historie.

"Wolltest du dies seit alters mal zeugen?" Ja. Dies und mehr.

Doch immer mehr Menschen, perish in perish Welt jener Sportmedien einsteigen wollen, denken, wir zubringen unsrige Tage damit, Spiele anzufeuern, Prickelwasser mit Besitzern zu tuckern und Athleten an jener Titte zu stoßen. Nicht ganz.

Nehmen wir zum Paradigma den Ostersonntag 2013. Welcher Fotograf Bill Ellis und ich verließen San Antonio um 10:30 Uhr, wo perish Rangers ohne Rest durch zwei teilbar ihren Frühlingstrainingsplan mit einer Zwei-Spiele-Serie gegen perish Padres abgesperrt hatten. Unser endgültiges Ziel? Houston zum Saisonauftakt zwischen den Rangers und Astros am Sonntagabend.

Hier ist ein typischer "Tag im Leben", jener was auch immer umfasst, von abgestandenen Hotdogs solange bis hin zu einem betrunkenen Astros-Fan-Penner, jener unsrige Live-Rezeption beschleunigt:

7:30 Uhr: Erwachen.

8 Uhr morgens: In Betracht kommen Sie mit meiner Tochter und meinem Mann in perish Hotellobby zu FaceTime.

8:15 Uhr: 45 Minuten trainieren. meine Wenigkeit kämpfe immer gegen perish zusätzlichen 10 Pfund, perish eine Kamera hinzufügt.

9 Uhr morgens: Frühstück und Bloggen oben Aktivitäten in Houston.

10 Uhr morgens: Zurück in den Raum zum Packen.

10:30 Uhr: Abzug nachher Houston

13:30 Uhr: Erscheinen im Hilton Americas. Zieh dich sofort mit großen Haaren und TV-Anker-Schminke an.

14:45 Uhr: Gondeln Sie zum Minute Maid Park. Es ist ungefähr 8/10 Meile vom Hotel weit, mithin umziehen wir zu Mauke.

3 Uhr nachmittags: Kommen Sie im Park an, holen Sie sich Ausweise, umziehen Sie durch perish Sicherheitskontrolle und verlieren Sie sich im Darm jener Vorrichtung, um dies Clubhaus jener Rangers zu finden. Sprechen Sie mit dem Produzenten am Sender oben unseren Plan z. Hd. den Abend.

3:30 Uhr Nachmittags: Rangers Clubhaus eröffnet. Wir interviewen David Murphy, Lance Berkman, Mitch Moreland und Ian Kinsler. Adrian Beltre und AJ Pierzynski lehnen uns z. Hd. Interviews ab.

16:30 Uhr: Interview Ron Washington mitten unter einer Schar von Reportern im Rangers-Unterstand. Wenn wir mit Wash fertig sind, fangen wir an, Videos zu rotieren und Interviews mit Fans z. Hd. unsrige Historie am Eröffnungstag zu vereinen, perish später in dieser Nacht uff CBS11 ausgestrahlt werden.

17:15 Uhr: Kämpfe dich nachher oben zum Pressefach, um zu sehen, ob es verknüpfen Sitz gibt, an dem wir dies Spiel sehen können, und Sitz z. Hd. Bill, um Ausrüstung z. Hd. perish Erledigung unserer Historie einzurichten. Kein Sitz, da sie maximal gesättigt sind. Reporter sitzen im Esszimmer und an freien Tischen im Lichtung. Bill und ich umziehen nachher unten, um verknüpfen Sitz zum Funktionieren zu finden.

17:30 Uhr: Urteilen Sie Ihren Laden im Astros-Pressekonferenzraum uff jener gegenüberliegenden Seite des Parks ein, jener etwa vier Minuten zu Mauke vom Rangers-Clubhaus weit liegt. meine Wenigkeit beginne mit jener Aufzeichnung von Ton und Video, um meine Historie zu schreiben.

18 Uhr: Fertig Historie schreiben. Es ist Zeit, Audio zu sprechen. Es gibt keinen idealen schalldichten Domäne z. Hd. perish Audioaufnahme. Von dort verwenden wir den Hintergrund jener Astros-Stoffpressekonferenz, um den Ton zu dämpfen. Ein Fotograf von einer Station in Houston verlässt den Raum mitten in unserer Tracking-Sitzung, mithin fange ich von vorne an. Wiederholt. meine Wenigkeit brauche drei oder vier Versuche, um dies Audio aufzunehmen. Inzwischen friert es im Presseraum. Bill und ich zittern. In diesem Zimmer gibt es keinen Mobilfunk. Wir zu tun sein den Raum verlassen und zu einem Lobbybereich umziehen, um SMS oder Telefonanrufe zu erhalten. Glücklicherweise funktioniert dies WLAN-Symbol des Gebäudes in diesem Raum.

18:20 Uhr: Wir beiderartig hungern. meine Wenigkeit stapfe zurück in den Presseraum, um irgendetwas zu essen zu holen. Bill hat Hunger, möchte selbige Historie demgegenüber behauen und fertigstellen. Er bittet mich, ihm eine Brezel zu heran schaffen.

6:30 abends: Kaufen Sie Media Dinner z. Hd. 10 US-Dollar. meine Wenigkeit nicht bewirtschaftet meine Gabel und versuchte, dies angebotene Fleisch zu schneiden. meine Wenigkeit nehme ungefähr drei Marende von allem: den eiskalten Eisbergsalat, dies harte Fleisch und perish fettigen Kartoffeln. meine Wenigkeit probiere dies Popcorn. Es ist lasch. Welcher gefrorene Jogurt ist nicht schlecht. meine Wenigkeit gehe, um Bills Brezel zu holen. Jeder Konzessionsstand ist voll. Wie ich meine 22 Minuten gewartet habe und an jener Theke uff seine Brezel komme, sind ihnen selbige Stände ausgegangen. meine Wenigkeit versuche Bill eine SMS zu schreiben, um zu sehen, ob er irgendetwas anderes will. Er bekommt den Text wegen des schlechten Zellensignals nicht. meine Wenigkeit marschiere zurück zum Pressekasten, um ihm verknüpfen von drei Hotdogs zu schnappen, perish noch uff dem Röster stillstehen. Es sieht so aus, denn ob es seit dem Zeitpunkt vier Zahlungsfrist aufschieben dort sitzt.

19:45 Uhr: Kehren Sie schließlich zu unserer Grund im Darm des Minute Maid Park zurück. Bill bekommt seinen kalten Hot Dog. Endlich habe ich perish Möglichkeit, dies Spiel im Pressekonferenzraum im In die Röhre schauen zu sehen. meine Wenigkeit sehe gleichsam keinen einzigen Stellplatz privat. perish Astros-Radiosendung wird durch den Fernsehkonsument geleitet. meine Wenigkeit benutze meine MLB at Bat App, um Eric Nadel und Matt Hitzgi zu wahrnehmen. In jener Eile, mein Hotelzimmer zu verlassen, lasse ich mein iPad-Ladegerät im Zimmer. meine Wenigkeit muss perish Akkulaufzeit verlängern, um mein iPad später am Abend verwenden zu können, damit ich sie nicht ständig wahrnehmen kann.

9:55Uhr: Spitze des 9. Innings. Wir umziehen zum Clubhaus jener Rangers, um uns uff Interviews nachher dem Spiel vorzubereiten

22:05 Uhr: Es sieht so aus länger denn normalerweise zu dauern, solange bis man nachher jener 8: 2-Niederlage jener Rangers ins Clubhaus kommt. Wir hineingehen Washs Büro. John Blake, PR-Typ zwischen Rangers, sagt, dass Fernsehreporter zuerst Fragen stellen werden, gefolgt von Printmedien, demgegenüber jede Medienperson packt Washs winziges Büro. meine Wenigkeit stelle zwei Fragen und gehe.

22:30 Uhr: Interview mit Matt Harrison, Derek Lowe und AJ Pierzynski. Erhalten Sie Einzelinterviews mit Nelson Cruz, Elvis Andrus und David Murphy. Bill weist darauf hin, dass es tardiv wird und wir unseren Live-Drehort verlassen zu tun sein.

22:50 Uhr: Erscheinen am Drehort extrinsisch des Minute Maid Park. Wir zu tun sein perish gesammelten Interviews zurückmelden. Wir funktionieren mit unserer Houston "Schwesterstation" KTRK zusammen. Ihre Technologie ist nicht mit unserer kompatibel, von dort zu tun sein wir unser Werkstoff ein zweites Mal mit unseren aus Dallas mitgebrachten "Reservekopie" -Ausrüstungen füttern. perish Videoqualität ist nicht so toll.

23 Uhr: Nachbessern von Haaren und Schminke z. Hd. Live-Aufnahmen. Vereinen Sie meine Gedanken, um zu in die Pflicht nehmen, wie ich meinen Postgame-Sound und meine Historie vorstellen werde, perish wir früher am Tag gedreht nach sich ziehen. Eine nette junge Lady aus Dallas fragt mich, wie ich in dies Sportrundfunkgeschäft einsteigen soll. meine Wenigkeit unterhalte mich ungefähr 10 Minuten mit ihr. meine Wenigkeit habe nur fünf Minuten damit verbracht, mich darauf vorzubereiten, welches ich sagen soll, im Voraus ich im In die Röhre schauen bin

23.15 Uhr: An Ort und Stelle z. Hd. unsrige Live-Rezeption. Ein übererfüllter Fan ruft uns zu: "Geh zurück nachher Arlington!" Seine Nullipara schleppt ihn weg. Bill füttert unsrige Station immer noch mit Werkstoff. Ein Fotograf von KTRK macht meine Live-Rezeption. Hinter uns fährt ein Monstertruck perish Straße uff und ab, während er uff seiner Hupe sitzt. Wenn ich anfange, meine Interviews nachher dem Spiel vorzustellen, bemerke ich, dass jener KTRK-Fotograf den Kopf schüttelt "nein". meine Wenigkeit spüre verknüpfen Luftzug oben meiner rechten Schulter. Basta dem linken Augenwinkel sehe ich Bill uff mich zueilen. Er schiebt verknüpfen betrunkenen Astros-Fan aus dem Weg. Bill sagt, dieser Typ hat uff uns zugegriffen. meine Wenigkeit drehe mich um, um von kurzer Dauer zu sehen, welches passiert. meine Wenigkeit glaube, ich stolpere oben mein Nicht.

23:19 Uhr: Unsrige Live-Rezeption ist vorbei. Bill kann nicht vertrauen, dass dieser Typ aus dem Nichts heraus gekommen ist. Mein Pumpe pocht immer noch, weil es mich so sehr ausgeflippt hat. Wir zusammensetzen unsrige Ausrüstung aus und umziehen zurück zu Hilton.

23:45 Uhr: Erscheinen im Hotel. Wir hungern. Nochmal. Es gibt verknüpfen einzigen Osterkorb, jener von jener Eiersuche des Hotels übrig geblieben ist, mit einigen Reese's Erdnussbutterbecher-Miniaturbonbons. meine Wenigkeit schnappe mir sechs davon und gehe z. Hd. mein "zweites Abendessen" ins Zimmer. Bill erzählt mir später, dass er den Zimmerservice bestellt hat. Es kommt endlich um 00:45 Uhr an. $ 42.50 z. Hd. ein Hühnchensandwich und Karottenkuchen.

Montagmorgen:

8 Uhr morgens: Gondeln Sie nachher Dallas und schreiben Sie diesen Mitgliedsbeitrag uff dem Nachhauseweg im Kutsche.

Mittag: Zu Hause eintreffen. Meine Tochter rennt weg, denn ich versuche, sie zu umarmen. meine Wenigkeit denke, dass sie mich trotz FaceTime vergessen hat.

Während wir nicht immer unterwegs sind, reisen wir ziemlich viel. Tatsächlich sind unsrige Tage irgendetwas enger, wenn wir zu Hause sind. Menorrhagie Tage mit unerwarteten Überraschungen und ein paar Bremsschwellen sind perish Norm. Ist dies ein einfacher Job? Potenz es Spaß? Ohne Frage. Wir würden es nicht unähnlich nach sich ziehen … außer dem No-Hug-Teil aus Jordanien.

Stichworte

In Verbindung stehende

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen.

Kapalı